Zugfahrzeug Geländewagen Jeep Auto mit Anhängerkupplung mieten

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen in Anlehnung an oder in Abweichung zum Schweizer OR 440 - OR 457 und können im Rahmen des Gesetzes jederzeit angepasst oder ergänzt werden.
1. Frachtführer-Haftpflicht:
a) Jeder CH-Anhänger ist ungeachtet des Eigners im Zugbetrieb über die Kaskoversicherung des Zugfahrzeugs versichert.

b)
Haftungsausschluss: Versicherung der Fracht hingegen liegt bei diesem Angebot ausschliesslich in der Verantwortung des Frachteigners welcher mit seiner Auftragserteilung den Frachtführer und Substitute ausdrücklich von einer Transportversicherung bzw. Frachtführer-Haftpflichtversicherung entbindet. Der Frachteigner haftet ausschliesslich selbst für seine Fracht.

c) Haftungsausschlüsse welche eine Transportversicherung dem Frachteigner auferlegt (insbesondere Gewaltereignisse, höhere Gewalt, Enteignung, Gefahrengut, Geldwerte, Edelmetalle/-steine, lebende Tiere, etc.) gelten selbstredend und uneingeschränkt auch als Haftungsausschlüsse des Frachtführers.

d) Bei vorsätzlichen Handlungen wie Arglist oder Grobfahrlässigkeit der Parteien gilt ohne Ausschluss nach wie vor Schweizer Obligationenrecht.

2. Angebot & Endrechnung:
a) Richtpreise stellen kein Angebot dar. Bindend sind die fokussiert erstellte Offerte und Auftragsbestätigung sowie die Endabrechnung gemäss tatsächlichen Leistungen.

b) Ein Angebot basiert auf der Deklaration des Frachteigners über Frachtart, -wert, -gewichte, -masse, -lieferzeiten, und Auftragsbesonderheiten. Nicht deklarierte Werte und von der Vereinbarung später vor Ort abweichende Ereignisse und Tatsachen werden in der Endabrechnung berücksichtigt.
3. Anzahlung & Endzahlung
a) Bei ausgedehnten oder kostspieligen Aufträgen und nach Ermessen kann Teil- oder Total-Vorauszahlung verlangt werden.

b) Sofern schriftlich nicht anders vereinbart wird die Endzahlung am Bestimmungsort der Fracht in bar fällig.

4. Widerruf Auftraggeber
:
Eine Auftragsstornierung durch den Auftraggeber bedarf der Schriftform ausschliesslich per eingeschriebenen Postbrief, per Fax oder Email (kein SMS, kein WhatsApp, etc.). Bei Stornierung per Email ist eine Bestätigung des Anbieters erforderlich.
Bei Stornierung weniger als 48h vor Auftragsbeginn wird 30% des veranschlagten Entgelts erhoben. Bei Stornierung weniger als 24h vor Auftragsbeginn wird der Gesamtpreis in Rechnung gestellt.
Eine plausible Begründung kann den Anbieter veranlassen das Stornierungsentgelt zu minimieren.

5. Widerruf Frachtführer:
Der Anbieter ist sofort von jeder Leistungspflicht befreit, und der Gesamtpreis wird in Rechnung gestellt, wenn durch Weisung und Forcierung des Frachteigners oder dessen Substitute die Fracht befördert werden soll,

a) trotz ungeeignetem Anhänger oder mangelhafter Ausrüstung z.B. fehlendes saisongerechtes Reserverad (bei Pferdetransport) oder Sicherungskeile, verrottetes Sicherungsmaterial, defektes Stützrad oder Stützvorrichtungen, fehlender Fracht-Diebstahlschutz, etc.

b) trotz falsch beladener oder ungenügend gesicherter Fracht z.B. Sattellast zu hoch oder sonstwie einseitig geladen, Fracht oder Schwerpunkt zu hoch, unzureichend dimensioniertes Befestigungsmaterial oder fehlende oder verrottete Befestigungspunkte, etc.

c) obwohl Anhänger oder Fracht die Strassenverkehrs-Bestimmungen verletzen z.B. Ueberladung, fehlende Zulassung oder Spezialbewilligung, etc., oder Anhänger oder Fracht die Sicherheit des Strassenverkehrs gefährden z.B. Reifen, Beleuchtung, fehlende zusätzliche Warnsignalisation, etc.

d) trotz unrichtiger Deklaration durch Frachteigner oder dessen Substitute insbesondere Verletzung von Ein-, Aus- oder Durchfuhrbestimmungen sowie von Devisen- und Zollvorschriften oder der Strafgesetzgebung allgemein.

6. Rechtsstand & Gerichtsstand
:
In allen Fällen welche in diesen Geschäftsbedingungen nicht angesprochen werden gilt das Schweizerische Obligationenrecht (OR).

Für alle Aufträge gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist in jedem Fall Zürich. Zuständig sind prinzipiell die ordentlichen Gerichte der Stadt Zürich.

In Fällen in denen die Gerichte nicht von sich aus tätig werden können die Parteien im gegenseitigen Einverständnis auch die Schweizer Schiedsgerichtbarkeit der Zürcher Handelskammer zu Hilfe rufen.

Zürcher Handelskammer
Selnaustrasse 32
Postfach 3058
CH-8022 Zürich

Weiterführende Informationen…


Zürich - Schweiz, 31.05.2018
Ihre Vorteile
Faire Preisberechnung
Preisgewichtung Zuglast
Schweizweit - Europaweit
Kontakt
Tel.: +41 79 811 01 22
Fax: +41 43 888 17 75
Mail: info@zugfahrzeug.ch
Impressum (mehr…)
zugfahrzeug.ch
Postfach 227
CH-8024 Zürich